siggi1.jpg
Jugend im TSVE 1890 Bielefeld
/* Ende Kopf blauer Bereich */
/* Ende Menuezeile roter Bereich*/

Neujahrsempfang 2014

 


 

NEujahrsempfang

Neujahrsempfang Der TSVE 1890 Bielefeld feiert Geburtstag, er wird 125 Jahre alt. Im Jubiläumsjahr gibt es zahlreiche Veranstaltungen. Begonnen hat das Jahr mit dem Neujahrsempfang am Wochenende. Rund 70 Mitglieder aus Vereinsrat und Ehrenrat waren der Einladung in die TSVE-Sporthalle gefolgt. Eine ganz große Anzahl der Anwesenden war auch schon bei der 100-Jahrfeier 1990 dabei. Die 1. Vorsitzende Doris Buschmann gab in ihrer Begrüßungsrede einen kurzen Rückblick auf die Vereinsgeschichte. In den letzten 25 Jahren ging es stets aufwärts, die Mitgliederzahlen haben sich mehr als verdoppelt, aktuell rund 4000.
Auch die Sportangebote konnten erweitert werden, was nicht zuletzt durch die vereinseigene Halle möglich wurde. Hier ist besonders der Gesundheitssport mit seinen Angeboten für Präventions- und Rehabilitationssport zu nennen. Der TSVE 1890 Bielefeld ist und bleibt ein Breitensportverein, in dem auch Leistungssport möglich ist und unterstützt wird. Das größte Sportereignis ist jedes Jahr der Hermannslauf. Hier gibt es Hilfe aus allen Abteilungen.
So blickt der TSVE 1890 Bielefeld weiter zuversichtlich in die Zukunft und freut sich zunächst auf ein aktives Jubiläumsjahr.

100+25 Jahre TSVE 1890 Bielefeld

Beim Neujahrsempfang, der ersten Veranstaltung im Rahmen unserer 125-Jahr-Akivitäten, konnten wir am 3. Januar 2015 70 Mitglieder aus Vereinsrat und Ehrenrat in unserer TSVE-Sporthalle begrüßen. Weitere Termine stehen im Kalender, unserer Jubiläumsschrift, den Vereinsnachrichten und unter ww.tsve.de.
Wir sind unserem Motto „Im TSVE macht Sport Spaß“ treu geblieben und das hat sich bezahlt gemacht. Die Mitgliederzahlen haben sich in den letzten 25 Jahren mehr als verdoppelt, ebenso die Sportangebote. Trendsportarten haben wir aufgenommen, wenn Trainer und Räumlichkeiten zur Verfügung standen. Besonders auffallend ist der Ausbau des Gesundheitsports. Die vielen Präventions- und Rehasportgruppen konnte es nur dank unserer Räume in der vereinseigenen Halle geben.
Den Gewinn durch unsere vereinseigene Halle können wir nicht hoch genug einschätzen. Die Kunstturnerinnen sind aufgrund der guten Trainingsbedingungen erfolgreich. Basketball und Handball können unter verbesserten Bedingungen trainieren, auch das trägt Früchte.
Einzelheiten können unserer Jubiläumsbroschüre entnommen werden. Der Entwurf des Logos kommt von der Jugend, die Gestaltung von Beate Gehner und die überarbeiteten Texte von Charlotte Messinger und Cordula Speer. Herzlichen Dank.
Wir sind und bleiben ein Breitensportverein, in dem auch Leistungssport möglich ist und unterstützt wird. Die Basketballer und Triathleten mussten leider die Erfahrung machen, dass Mitglieder eines Breitensportvereins gegen Profi-Teams kaum eine Chance haben. Trotzdem haben sie sich nicht unterkriegen lassen und haben geeignete Lösungen gefunden. Unsere Crocodiles haben die Talsohle verlassen und streben den Aufstieg an. In diesem Jahr wurde auch eine Damen-Mannschaft gegründet und schon für die Bezirksliga gemeldet. Weiter so!
Das Design für einheitliche Wettkampf-Kleidung aller Abteilungen steht, Radsport, Triathlon und Eissport haben es bereits umgesetzt, die anderen Abteilungen werden folgen.
Der Hermannslauf® ist inzwischen nach Stunden ausgebucht. Für die Ehrenamtlichen wird der Arbeitsaufwand durch Auflagen immer größer. Auch bei einer Größenordnung von rund 4.000 Mitgliedern haben wir das „Wir-Gefühl“ erhalten können. Beim Hermannslauf® und anderen Sportveranstaltungen gibt es abteilungsübergreifende Hilfe. Wir freuen uns auf ein aktives Jubiläumsjahr.

Der Vorstand


 
/* Ende Inhalt */
/* Ende Fusszeile */